Matchless

Matchless London

Lederjacken im klassischen Bikerstil

Matchless, die älteste britische Motorradmarke, wurde 1899 von Henry Collier gegründet. Vor allem in den ersten Jahren der Unternehmensgeschichte konnte Matchless große Triumphe im Motorsport verbuchen und Stars wie Marlon Brando und James Dean schrieben auf Matchless-Motorrädern Filmgeschichte.

Im Jahr 2012 erwarb die Familie Malenotti die Marke Matchless mit dem ehrgeizigen Ziel, sie als Motorrad inspirierte Lifestylemarke wieder auferstehen zu lassen. Nun sei erwähnt, dass die Familie Malenotti bereits einmal gezeigt hat, wie man einem großen, geschichtsträchtigen Namen neues Leben einhaucht - damals war es die Marke Belstaff. Nachdem sich die Malenottis 2012 von Belstaff trennten, stellten sie sich der Aufgabe alles bis dahin geleistete mit Matchless noch besser zu machen?

Kaum war die 1. Kollektion für die Saison Herbst/Winter 2013 präsentiert, schon wurden die ersten Hollywoodstars wie Gerard Butler, Bradley Cooper und Kate Moss in Lederjacken von Matchless gesichtet. Die verschiedenen Styles sind für Frauen und Männer gleichermaßen perfekt. Es besteht kein Zweifel - klassisch geschnittene Lederjacken im Bikerstil sind voll im Trend und Matchless ist diesbezüglich die neue It-Marke. 

Bezeichnend für die Bekleidungslinie ist, dass sie hoch funktional und zugleich modisch sehr anspruchsvoll ist. Zusätzlich zur Bekleidung und Accessoires wird es übrigens auch wieder Motorräder von Matchless geben. Keine Repliken, sondern Neuentwicklungen im klassischen Look. Originale - made in England!

« Zur Markenübersicht